Über diese Website

Diese Website wurde als Ressource geschaffen für Menschen, die nach Wegen suchen, mit der Welt im Wandel umzugehen.  Sie soll Suchende unterstützen bei ihren Fragen zu Beziehungsproblemen, Selbstwerterkennung, Unklarheit, Vertrauenskrisen, Umwelt- und  Klimawechsel, Naturkatastophen oder sozialpolitischem Umbruch.

Über mich

Ich unterstütze nachhaltigen Tourismus und verantwortungsvolles Verhalten – inklusive gegenüber uns selbst.  Und ich glaube an die Naturgesetze.

Durch Fernreisen konnte ich meine Neugierde an fremden Kulturen und humanitären Aspekten des Lebens zu sättigen. Ich fühle mich stark von mesoamerikanischen und buddhistischen Lehren beeinflusst und befürworte einen bewussten, ganzheitlichen Lebensstil.

Mein Antrieb im Leben ist mein ständiger Drang, praktische Antworten zu finden, Neues zu lernen, den Sinn zu verstehen; sowie Situationen zu reparieren, zu verbessern und harmonisieren.  Ich habe einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit.

In meinen Zwanzigern fand ich starkes Interesse an Naturkosmetik, natürlichen Heilmethoden, Wellness und “aufrichtiger” Ernährung.  Auf mentaler Ebene haben mich Themen wie Astrologie, Psychologie, Quantenphysik und Alchemie magisch angezogen.

Mein beruflicher Hintergrund sind die Bereiche Betriebswirtschaft und Logistik.  In 2008 gründete ich das Project Mayan Encounter, um Natur & Kulturreisen durchzuführen, die Rollstuhlreisende mit einbeziehen.  Ich bin CBEST-Lehrerin und NCGR-PAA-zertifizierte Astrologin 2. Grades.  Im Mai 2019 beginne meine Level III-Zertifizierung.  Ausserdem bin ich Mitglied des Southern California Astrologer Network (SCAN), der National Council on Geocosmic Research-Professional Astrologer Alliance (NCGR-PAA) und der International Society for Astrological Research (ISAR).

Zahlreiche meiner eigenen kniffligen Lebensaufgaben gemeistert zu haben, gibt mir die Kraft und Voraussetzung, andere Suchende zu unterstützen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen in Bereichen wie z. B.:

  • Beziehungen
  • Finanziellen Problemen
  • Gesundheitskrisen
  • Sinnfindung/Vertrauen
  • Spirituellen oder mentalen Wachstumsschmerzen
  • Ablehnung
  • Gefühl der Verlassenheit
  • Selbstzweifel
  • Kontrollproblemen

Über Project Mayan Encounter

Project Mayan Encounter, was soviel bedeutet wie der Maya-Kultur begegnen, bietet Expeditionen in der Riviera Maya und auf der Yucatan Halbinsel an, die dem Reisenden Natur und Kultur unter die Haut bringen wollen. Um eine persönliche Atmosphäre zu schaffen, halten wir die Gruppen bei maximal 10-12 Personen. Individuell Einzelreisende sind aber ebenso herzlich willkommen.

In Zusammenarbeit mit leidenschaflichen, naturbewussten und mehrsprachigen Tourguides bieten wir Ausflüge an, die geeignet sind für Senioren, Studiengruppen und Rollstuhlreisende, um den Zauber dieser Region und die reichhaltige Kulturgeschichte der Mayas ausnahmslos zugänglich zu machen für alle. Das schliesst natürlich auch Reisende ein, die einfach nur Natur und Kultur ganz entspannt erfahren wollen, unabhängig von Alter und Agilität.

Konventionelle Ausflugsanbieter sind oft gezwungen, ihre Aktivitäten in kurzen Intervallen zu rotieren weil sie mit grösseren Gruppen arbeiten. Anbieter von Eco-Adventure Trips halten die Gruppen zwar kleiner, spezialisieren sich aber oft auf körperliche Aktivitäten. Wir wollen eine familäre Atmosphäre schaffen, die jedem genug Zeit lässt, den Moment zu geniessen und passen uns deshalb der Gruppendynamik an.

Unsere Mission ist, sinnvolle Reisealternativen zu schaffen – im Einklang mit Natur, Umwelt, lokalen Kommunen – sowie Körper, Geist und Seele.

Was Leute über uns sagen

We really enjoyed the tours

We really enjoyed the tours. It was like going with a friend. We really appreciated all the little details like the wheelchair, revised wheelchair and umbrellas. If you ever come through Chicago we would love to see you again. I will definately recommend you to anyone I know going to Mexico to see the Mayan ruins.

Joe and Cyndi
Coba & Chichen Itza, June 2009

Thanks

…Thanks,
I just remembered I have this great photo – Thanks for a really wonderful tour!

Dominic
Sian Ka’an, April 2009

Es war herrlich

Liebe Stefanie,

ich schicke dir hier die versprochenen Bilder vom Strand.
Hoffe sie gefallen dir.
Wir müssen immer noch an diesen wundervollen Urlaub denken. Es war herrlich. Dank so herzhafter Menschen wie dir.

Schicken herzliche Grüße aus Deutschland.

Various day trips, Riviera Maya, August 2011

Wish I was back in Cozumel!

…well, now that I“m back at work, Cozumel seems like a dream!

you are right about the location of the restaurant (and the fact that we were quite hungry by then), and the peacocks, and dancers. unfortunately, we were not sitting near the area where they were making the tortillas and bbqing the meat and, unfortunately, no one told us about it. someone in our group finally noticed it after we had already eaten most of our meal. i, of course, did manage to eat one anyway…and it was the best part of the lunch!

i forgot to thank you also for the bracelet ~ what a nice souvenier of our day…and also for the snacks and that wonderful marzipan. i looked for marzipan in Cozumel…thought it would be a nice treat to share back at home but coudn’t find it. they didn’t even have it at the Megamart!

i’ve been freeezing cold since returning home…wish i was back in Cozumel!!!

have a great week….

Liz
Chichen Itza, November 2009