Ein Netzwerk von Leitbahnen: Unser Meridian-System

Meridiane sind Energieleitbahnen im Körper – im Menschen sowie auch in Tieren. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) stimuliert man die Meridiane durch Druck, Tapping, Moxibustion oder Nadelsetzen an bestimmten „Aku“- oder Eintrittspunkten dieser Leitbahnen, um Blockaden zu lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Diese alte Weisheit liegt um die 2500 Jahre zurück. Es ist eine Form der Kommunikation mit unseren Organen, Drüsen und Emotionen. Chi, Ki oder Prana sind mittlerweile umgängliche Worte in unserem Vokabular und es ist schön zu sehen, dass immer mehr Menschen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden durch Ernährung, Kräuterkunde, ganzheitliche und funktionelle Medizin, sowie Brain Hacking auf natürlichem Weg verbessern.

Dieser Link führt dich zu LifeWave.com, wo du die Pflaster kaufen kannst.  Da dies ein Partnerprogramm ist, ist eine kostenfreie Anmeldung notwendig.  Es besteht jedoch keine Verpflichtung und du kannst sich jederzeit abmelden.  Weiter unten findest du eine Preisübersicht.

Zu den Pflastern
Pflaster Eigenschaften/Wirkung
Energy Enhancer

  • Energieschub im Allgemeinen
  • Ideal für Hochleistungsportler
  • In Kombination mit Carnosin hilfreich bei Alzheimer, unterstützt Wundheilung, lindert Cellulitis und Muskelkater (Carnosin lindert Milchsäure im Muskelgewebe)
  • In Kombination mit Glutathion hilfreich bei Parkinson
  • In Kombination mit SP6 hilfreich zum Abnehmen und bei Hormonstörung
Ice Wave

  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Linderung bei Fibromyalgia, Rheuma, Kopfschmerzen, Migräne und Ischiasbeschwerden
Silent Nights

  • Produziert Melatonin im Gehirn and hilft bei Schlafstörungen
  • Hilft bei Schnarchen und Schlaf-Apnea
  • Stressreduzierend
  • Anerkanntes medizinisches Hilfsmittel der Klasse 1 in Europa und den USA
SP6

  • Hilft, den Appetit zu kontrollieren und unterstützt Gewichtsabnahme
  • Reguliert den Hormonhaushalt
Y-Age Series

GLUTATHIONE:

  • Leberentgiftung
  • Stärkt das Immunsystem

CARNOSINE:

  • Zellentgiftung
  • Harmoninisiert Organfunktionen
  • Blockiert schädliche Mikrowellen von Mobiltelefonen

AEON:

  • Stresslösend und entspannend
  • Verlangsamt den Alterungsprozess
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Reguliert den Herzrhythmus
  • Reguliert den Säure-Basen-Haushalt
X39

Stimuliert Stammzellenerneuerung durch Erhöhung des GHK-cu (Kupfer) Peptids im Körper

Preisübersicht

Es gibt weitere Einstiegsmöglichkeiten für Therapeuten zum Beispiel, die die Pflaster in ihrer Praxis verwenden und an ihre Patienten weiterverkaufen möchten.  Details findest du hier.  Oder kontaktiere mich gerne.

Menge Preis
1 Paket mit 30 Pflastern (Konsument) $89.95
1 Einzelpflaster (Konsument) $3
1 Paket, 30 Pflaster (Vertriebspartner) $69.95
2 Pakete, 60 Pflaster (Vertriebspartner) $59.95
3 Pakete, 90 Pflaster (Vertriebspartner) $49.95
Einmalige Registrierung (Info Kit) $25

Praktische Anwendung

Die Anwendung ist einfach und schliesst mögliche Vergiftung oder Überdosierung aus.  Allerdings kannst du durch falsche Anwendung die Wirkung mindern. Hier einige Richtlinien für beste Ergebnisse:

  • Das Pflaster (oder Pflasterpaar) nur auf die trockene und saubere Haut auftragen.
  • Bei Plus/Minus Pflastern: weiß rechts, braun links “white goes right” (Ice Wave, Energy Enhancer)
  • Nur positives Pflaster: rechts oder Körpermitte (Y-Age, Silent Night).
  • Nur negatives Pflaster: links oder Körpermitte (SP6).
  • Ice Wave und X39 sind nicht an bestimmte Körperzonen gebunden.
  • Trinke viel Wasser, um einen guten Elektrolytgehalt zu erhalten und damit das Wasser gut leitet
  • Halte einen guten Mineralienlevel (ein Körnchen grobes Meersalz unter der Zunge kann schon helfen).
  • Die Pflaster nach 12 – 24 Stunden wechseln. Ausnahme ist Ice Wave. Es ist das Pflaster, das bei Entzündungen und Schmerzlinderung hilft, und es ist oft notwendig, ein paar Platzierungen zu testen, bis man die optimale Stelle findet (Uhrmethode). Am besten erst mit Klebeband experimentieren und die Schutzfolie erst dann von der Rückseite des Pflasters entfernen, wenn du deine optimale Stelle gefunden hast.
  • Silent Nights: dimme deine Lichter 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen. Vermeide Computer-, Handy-, Tablet- oder TV-Bildschirme kurz vor dem Schlafengehen, sowie auch Aufputschendes.

Beratung

Ich biete Beratungen und Unterstützung mit Klebeprotokollen für LifeWave Phototherapie Pflaster, und stelle sie über meine neue Website zur Verfügung.  Ein weiteres nützliches Instrument zur natürlichen Behandlung von Gesundheitsproblemen ist übrigens auch die Medizinische Astrologie.  Auf meiner Astrologie-Seite findest du eine vereinfachte Tabelle, die dir das Konzept nahebringt.  In der Antike wusste man bereits von den planetarischen Einflüssen auf den Organismus.  Die Erstellung deines Geburtshoroskops kann uns hilfreiche Hinweise zu deinen Gesundheitsfragen geben.  Schicke mir dazu bitte eine E-Mail mit deinem Geburtsdatum, der Uhrzeit und dem Ort.

Übernimm die Verantwortung für dein Wohlbefinden

Ich glaube fest, dass alle Krankheiten im Kopf beginnen – auch wenn dies einige Leser reizen mag. Ich glaube auch, dass wir zum gewissen Grad über einen freien Willen verfügen, der uns Entscheidungen treffen lässt, die unser Wohlbefinden entweder unterstützen oder sabotieren. Ich betrachte den menschlichen Körper als ein Präzisionsinstrument.  Er ist wie ein Bildschirm, der mental verursachtes Ungleichgewicht anzeigt, um unsere Aufmerksamkeit zu erlangen, damit wir das unterliegende Problem korrigieren können.

Dies ist meist verursacht durch Schuldgefühle, Scham, Unsicherheit, Zweifel, Süchte, Neid, Angst, Kontrolle & Co. Ich glaube, dass wir mit einer Liste von Aufgaben inkarnieren, und Gesundheitsprobleme scheinen unter den häufigsten „Seelenaufgaben“ für viele Menschen zu sein. Wenn man ein Symptom über lange Zeit kultiviert hat, können konventionelle Medizin und Pharmazeutika lebenswichtig sein – aber muss es wirklich so weit kommen?

lightning bolts

Wie funktionieren die LifeWave-Pflaster?

Die Pflaster sind eine Kombination von moderner Nanotechnologie und traditioneller Akupunktur. Oder auch Phototherapie, weil sie Lichtfrequenzen reflektieren. (s. Prof. Fritz Albert Popp, deutscher Biophysiker)

Nanowissenschaft ist die Studie und Anwendung von Mikro-Partikeln. Die versiegelte Blase auf den Pflastern enthält eine Kombination aus Aminosäuren, Polysacchariden (Zucker) und Sauerstoff – alles Komponenten, die wir bereits im Körper haben. Die Inhaltstoffe im Pflaster werden durch die Körpertemperatur aktiviert.  Wärme verursacht Infrarot-Frequenzen. (wie z.B. bei Induktionskochplatten oder Heatmapping Fotografie).

Durch Aufkleben auf einen der Aku-Punkte der Energielinien, tauscht der Inhaltstoff im Pflaster auf natürliche Weise Frequenzen mit dem Körper aus und „trainiert“ geschädigte Zellen, ihren Ursprungszustand einzunehmen und wieder auf intakter Frequenz zu vibrieren. Es findet eine Kommunikation über die Leitbahn statt und der Energiefluss zum entsprechenen Organ wird angeregt.  Je nachdem, wie lange wir ein Symptom aufgebaut haben, kann auch die Korrektur längere Zeit in Anspruch nehmen.

Unsere Erde vibriert ständig auf einer sehr tiefen Frequenz.  Eine interessante Weise, sich der Erdfrequenz bewusst zu werden, ist die Geopathie: ein Rasen oder eine Hecke zum Beispiel, die trotz Düngen und regelmäsigem Nachsäen an einer bestimmten Stelle einfach nicht wachsen wollen. Wer online recherchiert, wird finden, dass Erdfrequenz mit dem Herzschlag von Mutter Erde assoziiert ist (s. Schumann Resonanz), und dass ihre elektromagnetische Resonanz durch Blitzentladung stimuliert wird. In der indianischen Mythologie heisst es interessanterweise, dass Blitzeinschläge (Donner-Wesen) bedeuten, dass Vater Himmel und Mutter Erde sich auf diese Weise “in Liebe vereinen”.  Ich finde das faszinierend!

Kurz: die Wirkung des Pflasters auf die Meridianlinien ist mit Akupunktur vergleichbar, indem über bestimmte Punkte bestimmte Organe stimuliert werden und damit die Zellen systematisch in ihren intakten Urzustand zurücktrainiert werden.

Hier findest du Informationen über Wissenschaft, Forschung und klinischen Tests.

Wie ich auf diese Heilmethode gestossen bin

Ich bin 2012 in den subtropischen Regenwald gezogen, um mein Haus zu bauen. Eines der ersten Dinge war, einen Brunnen zu bohren. Er war überdurchschnittlich tief und ich hatte genug Vertrauen, zusammen mit meinen Arbeitern ein paar Mal das Wasser direkt aus dem Brunnen zu trinken. Es war herrlich weich und schmeckte köstlich. Später benutzte ich einen Aktivkohlefilter. Nach etwa 1,5 Jahren bemerkte ich, dass ich viel Gewicht verloren hatte und eines Tages bin ich ohnmächtig umgekippt. Als ich neben meiner Toilette aufwachte, bemerkte ich verkrustetes Blut auf meiner Stirn. Ich hatte die rauhe Wand getroffen und muss wohl schon eine Weile bewusstlos gewesen sein. Das war eine rote Flagge für mich, da ich allein lebte und in der Abgeschiedenheit keinen Handyempfang hatte. Bis zu diesem Zusammenbruch war ich stark, arbeitete mit schwerem Tropenholz, joggte und schwamm viel.

Kurz nach dem Vorfall kam mein Vater für eine Weile zu mir. Er bestand darauf, dass ich zum Arzt ging und es stellte sich heraus, dass ich Zysten von verschiedenen Amöbenspezien in meinem System und eine heftige Anämie entwickelt hatte. Mein Gewicht war zu dem Zeitpunkt ca. 45 kg (und ich bin nicht klein!), aber ich ass wie ein Bauarbeiter. Die Parasiten hatten sich fast alle Nährstoffe aus meiner Nahrung gezogen und für mich blieb nicht viel übrig. Überlappend mit meinem Vater kam meine gute Freundin Alexandra zu Besuch für unser Reiki Retreat.  Alex ist gelernte Kinderkrankenschwester und Reiki-Meisterin, und hat viele andere Heilmethoden studiert. Sie brachte kolloidales Silber mit und stellte mir die LifeWave-Pflaster vor, mit denen sie schon eine Weile gearbeitet hatte. Wir experimentierten mit Muskeltests und Energiepflastern auf der Oberseite meiner Füße.  Als wir die negativen und positiven Pflaster wechselten und erneut testeten, war ich überrascht, wie stark ich den Unterschied fühlen konnte. Meine Antibiotika-, Mineralien- und Vitaminbehandlungen begleitete ich hauptsächlich mit der Antioxidans-Serie Y Age (Glutathion zur Entgiftung, Carnosin zum Wiederaufbau von Zellen und Aeon zum Abbau von Zellstress) sowie Energy Enhancer. Mein Weg der Genesung war zwar langsamer als mit aggressiven Medikamenten – aber geschah auf natürliche Weise, was fuer mich norddeutsche “Druidin” wichtiger war. Das gilt übrigens auch für meine Haushaltsreiniger. Ich verwende seit wahrscheinlich 15-20 Jahren hauptsächlich Essig und Backpulver, gelegentlich mit ein paar Tropfen ätherischer Zitrusöle, sowie biologisch abbaubarem Spül- und Waschmittel.

Ich war so begeistert von den LifeWave-Pflastern und der Tatsache, dass keine Substanzen in meinen Körper eindringen, dass ich im Januar 2014, einige Monate nachdem mir meine Freundin Alex sie vorgestellt hatte, unabhängige Vertriebspartnerin wurde. Auch die SP6 (hormonregulierend) und Silent Night (melantoninproduzierend) Pflaster haben mich sanft durch die Menopause gebracht. In Mexiko waren viele meiner Kunden interessanterweise indigene Frauen.  Andere Klienten waren Fitnessstudios, Spas, kleine Heilzentren und Seniorenzentren.

Für weitere Informationen kontaktiere mich bitte

Name (Required)

E-Mail (Required)

Phone

Subject

I am interested in:
TravelAstrologyPhototherapy PatchingOther

Message