Erlebe den subtropischen Regenwald!

Das verbindet dich wirklich mit der Natur! Tritt nachts auf die Terrasse und genieße einen atemberaubenden Blick auf die Milchstraße, fernab von Lichtverschmutzung. Hier benötigst du keinen Wecker: Ein Orchester tropischer Vögel wird dich wach singen, und im Frühjahr ist es besonders melodiös! Was den subtropischen Regenwald auszeichnet, sind seine 80-90% Luftfeuchtigkeit zwischen Juni und November – allerdings zu angenehmen Temperaturen.  Wer es trockener mag, sollte seinen Besuch zwischen Dezember und Mai planen.

Die Umgebung

Die Ruta de los Cenotes ist eines der versteckten Juwelen der mittlerweile touristischen Riviera Maya.  Es ist die Landstraße, die das charmante Fischerdorf Puerto Morelos mit Leona Vicario im Inland verbindet.  Die Ruta ist mit Cenoten (Süßwasser-Seen oder -Grotten) gesäumt.  Die Ruta de los Cenotes ist seit jeher die Insider-Destination zum Relaxen.  Die mexikanische Regierung hat im Dezember 2018 ein Sanierungsprojekt gestartet.

Ob Regen oder Sonnenschein – man kann herrlich wandern auf einem nahen Dschungelpfad; oder ein erfrischendes Bad nehmen in einer der Cenoten in gehbarer Nähe: 7 Bocas, Boca del Puma, oder Lucero Verde. Sonntag morgens findet in Leona Vicario ein Bauernmarkt statt, und über Leona Vicario sind die wunderschöne Kolonialstadt Valladolid und das Mayadorf El Naranjal leicht zu erreichen.

Die Sommermonate sind zum Schnorcheln mit den Walhaien geeignet (ca. Juni bis August), und der Winter ist die perfekte Zeit zur Vogelbeobachtung.  In Central Vallarta gibt es jetzt einen kleinen “Tante Emma Laden”.  Mit dem Auto sind es 15 Minuten bis Puerto Morelos und zum Strand.  Dort gibt es auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Der Flughafen Cancun ist in 30-40 Minuten erreichbar, Playa del Carmen in ca. 40 Minuten, und Tulum in ca. 1,5 Stunden. Öffentliche Verkehrsmittel sind tagsüber verfügbar und der Fahrpreis beträgt derzeit 22 Pesos bis Puerto Morelos. Ein Taxi nach Puerto Morelos kostet etwa 150-180 Pesos pro Strecke.  Ich empfehle jedoch, ein Auto zu mieten, damit Sie unabhängig die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten besuchen koennen.

Lass dich auf meiner Tourenseite von Tagesausflügen inspirieren – unsere Guides freuen sich, dich auf die Mayan Backroads mitzunehmen!

Das Haus

Das Strohdach der Palapa im Obergeschoss ist Anfang 2019 mit ein soliden Betondach ersetzt worden, und die Mauer wurde in 2018 ein paar Lagen erhöht. Das Obergeschoss ist mit einem privaten Halbbad ausgestattet, und für Gäste können ein Doppelbett und bei Bedarf zusätzliche Klappbetten aufgestellt werden.  Die Palapa ist aber auch perfekt geeignet für Workshops und Retreats umringt von Bäumen. Die gesamte obere Etage ist mit Moskitonetzen eingeschlossen.

Das Erdgeschoss ist ab Winter 2019/2020 wieder zu mieten. Es ist ausgestattet mit einem privaten Bad, heißer Dusche, 4-Flammen Gasherd und Kühlschrank. Es gibt ein Doppelbett, aber auch hier können zusätzliche Klappbetten dazugestellt werden.

Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich als erste mit dem Hausbau anfing. Es dauerte 6 Monate, um meinen Stromanschluss durchzuboxen – aber es lohnte sich: In den ersten Jahren lebte ich in völliger Privatsphäre und Ruhe, umgeben von dichtem tropischen Wald und Wildtieren, und mit allem Komfort. Ich stellte aber schnell fest, dass ich gar nicht viel brauche. Die Jahreszeiten im Dschungel zu erleben, ist einfach sagenhaft. Pflanzen und Tiere sind im Einklang mit dem präzisen Rhythmus von Mutter Natur. Inzwischen gibt es zwei weitere Nachbarn, die sich auch zum Leben in der Natur hingezogen fühlen.

Ende 2019 werden noch ein paar weitere Renovierungsarbeiten vorgenommen.

Schaue gelegentlich auf dieser Seite vorbei, um Details zur Vermietung oder Planung von Retreats und Workshops zu erfahren!

Impressionen für Tagesausflüge

Kontakt

Name (Required)

E-Mail (Required)

Phone

Subject

I am interested in:
TravelAstrologyPhototherapy PatchingOther

Message